Entwicklung Stellingen

STRUKTUR

Als Reaktion auf das heterogene Umfeld werden drei unterschiedliche städtebauliche Prinzipien entwickelt. Von Süden ausgehend erfolgt ein Übergang von dichten, urbanen Strukturen zu einer lockeren Bebauung mit Solitären. Sorgfältig gestaltete innere Schnittstellen und der Dialog mit der Bestandsbebauung an den äußeren Rändern führen zu einer starken Verzahnung mit der gewachsenen Umgebung.

FREIRÄUME

Drei verschiedene qualifizierte Freiräume sind im Plangebiet angeordnet: Der Stellinger Platz bildet das Zentrum - nicht nur für das neue Quartier, sondern auch für den umliegenden Stadtteil. Hier sind öffentliche Nutzungen wie Shopping, Dienstleistung, Bürgerhaus und TSV konzentriert. Der Basselpark wiederum als ruhiger Grünraum bietet eine geschützte Wiese unter Einbeziehung eines Teils der alten Tribünenanlage (Rasenstufen). Die Sport- und Spielfläche am Stellinger Steindamm schließlich wird ergänzt und aufgewertet sowie in das Wegenetz eingebunden.

Location

:
Hamburg

Typology

:
Residental & Quarter

Status

:
Competition, 1. Price

Client

:
Freie und Hansestadt Hamburg

Architect

:
coido architects, Hamburg

Year

:
2014

Area

:
75.000 m²

Images ©

:
In Zusammenarbeit mit coido architects

Keywords

:
Park, Playground, Hamburg, Civic Center

Show project on map